Mitglied seit Samstag, 17. März 2012

M-Service & Geräte

Siefenfeldchen 184, 53332 Bornheim

Telefon
+49-2222-62 10 5
Fax
+49-2222-65 97 4
E-Mail: info@m-service.de

Firmenbeschreibung

Spezialisiert auf Videomikroskope mit Messsoftware liefern wir optische Messsysteme für Bohrer, Fräser, Wendescheidplatten und Sägeblätter. Motorisierte oder manuelle telezentrische Zoomsystem für Abrichtmaschinen und Schleifmaschinen ergänzen das Fertigungsprogramm. Die Messsoftware Metric ermöglicht nicht nur das aktive Messen sondern ermöglicht zusätzlich den Vergleich des Prüflings mittels DXF, DWG oder PDF Overlay. Die hochwertigen Lupen und Mikroskope von PEAK runden das Programm ab.

Messtechnik - Qualitätskontrolle: M-Service & Geräte ist Lieferant für mobile und stationäre Videomikroskope, Messsoftware, Bildverarbeitungsprogramme sowie ein großes Spektrum von Lupen, Messlupen und Mikroskopen. Sondersysteme für den Einbau in Fertigungsmaschinen runden das Programm ab. Wir produzieren u.a. Sondermesssysteme für die Vermessung von Bohrern und Fräsern sowie Systeme für die Vermessung von Bohrerrohlingen mit Kühlkanälen. Telezentrische Zoomsysteme zur Aufrüstung von Abricht- und Schleifmaschinen runden das Programm ab. Wir besuchen unsere Kunden nach Anforderung um mit Ihnen die Messaufgaben zu definieren und Testarbeiten durchzuführen. Es werden mit dem Kunden zusammen die Systeme dank eines sehr flexiblen Baukastensystems zusammengestellt und mit der entsprechenden Messsoftware kombiniert. Durch ein umfangreiches Lager und einer High Tech Fertigung können wir auch Sonderanfertigungen in einem vernünftigen Preis/Leistungsverhältnis anbieten und zeitnah liefern.

News

Sägeblattmesssystem CV-ST-SBL: Das neue Konzept mit zwei Lifebildern zur selben Zeit. Durch Verwendung der Rastenzoom-systeme der Serie 6000 und der entsprechenden Winkeloptiken können wir den Sägezahn von der Seite und von vorne bzw. durch Schwenken von oben gleichzeitig darstellen und mittels der Mess-software Metric in beiden Messfenstern im Lifebild vermessen und dokumentieren.

Produktinformationen

Sägeblattmesssystem CV-ST-SBL Das neue Konzept mit zwei Lifebildern zur selben Zeit. Durch Verwendung der Rastenzoomsysteme der Serie 6000 und der entsprechenden Winkeloptiken können wir den Sägezahn von der Seite und von vorne bzw. durch Schwenken von oben gleichzeitig darstellen und mittels der Messsoftware Metric in beiden Mess-fenstern im Lifebild vermessen und dokumentieren. (Funktionen und Arbeits-weise der Metric Messsoftware siehe www.m-service.de) Das System ist für Durchmesser von 130 mm bis 1900 mm alternativ von 200 bis 2.000 mm konstruiert. Durch die vertikale Aufnahme der Sägeblätter ist eine Platz sparende Grundkonstruktion möglich gewesen Die Aufnahmen für das Sägeblatt (siehe technische Daten) garantieren eine präzise Positionierung des Sägeblattes. Ein zusätzlicher Uhrenhalter mit 12 mm Messuhr Auflösung 0.001 mm ermöglicht den Planlauf des Blattes zu kontrollieren.

Exzellente Bilder, erstellt durch hochwertige Optiken und eine perfekte Ausleuchtung, ermöglichen ein schnelles Arbeiten in ergonomischer Haltung. Aus Sicherheitsgründen (bei Vermessung von Sägeblättern größer 750 mm) kann das fahrbare Stativ an die Wand angeschraubt werden. Verstellbare Distanzsysteme an der Rückwand ermöglichen eine Befestigung ohne das Stativsystem zu verwringen. Der geschlossene Unterschrank bietet neben vier Fächern für Zubehör genug Platz um den Computer sicher zu verstauen. Eine Tür an der rechten Seite ermöglicht einen leichten Zugriff zum Computersystem. Die Auflageplatte für die Tastatur kann abgeklappt werden. Technische Daten: Optikeinheit: Eine Kamera fest, zweite Kamera schwenkbar. Zweite Kamera Festanschlag bei 0° und 90°, zwei Präzisionsrasten bei 30° und 45°. Verstellbarer Messuhrenhalter zum schnellen Erfassen des Planlaufs. Optische Systeme bestehen aus Rastenzoomsystemen der Serie NAV-6000 und zwei USB 2.0 Kameras mit 1600 x 1200 Pixel Auflösung. Optikeinheit und Rotationsachse sind unabhängig voneinander positionierbar Vergrösserung und Sichtbereiche: Vergrösserung: 95x bis 15x (bezogen auf 24“ Monitor) Sichtfeld: 4,5 mm bis 29,5 mm (Horizontal) Pixelauflösung: 2,8 µm bis 18,4 µm.

Beleuchtung: Zwei LED Ringlichter mit Dimmung Rotationsachse: 2-reihig schräg kugelgelagerte Achse mit 16 mm Basisaufnahme. Axiale Feinverstellung (14 mm) über Rändelring zum Ausgleichen der unterschiedlichen Sägeblattdicken. Zweifach wirkende Arretierung/Bremse zum sanften Rotieren, oder zum formschlüssigen Arretieren, beispielsweise zum Spannen und Lösen der Sägeblätter. Knebelknauf mit SW 24 zum Spannen und Lösen der Sägeblätter. Feinverstellung auf der Schiene zum präzisen positionieren in die Optikmitte. Stativschrank: Abmessung Breite x Tiefe x Höhe, ca. 1.300 x 500 x 1.250 mm. Mitte Sägeblatt zum Boden ca. 1.250 mm. Linke Seite 4 Regalfächer, rechte Seite PC-Schrank. Zusätzliche Ablageklappe zur Erweiterung des Ablagebereichs. Große Ablagefläche oben, für Monitor und eventuelles Zubehör oder Werkzeug. Dreipunkt Wandbefestigung justierbar, benötigt werden hier Dübelschrauben Ø 8 mind.130 mm lang oder ähnlich. Schwerlastrollen aus Vulkollan und einstellbare Standfüsse Computer und Monitor: PC mit Betriebssystem Windows 7, 64 Bit incl. Windows Office Monitor mit mindestens 1980 x 1600 Auflösung, 27” Zubehör: Ausgleichsbuchse von Ø16 auf Ø30, Spannflansche planparallel geschliffen auf 15 mm Dicke und gehärtet, Ø16x15, je ein Satz außen Ø60, Ø80, Ø100 Ø30x15, je ein Satz außen Ø80, Ø100, Ø120, Ø150, Ø180 Messbereich: Von Ø130 bis Ø1.900 mm alternativ von Ø200 mm bis Ø2.000 mm Sondersysteme nach Wunsch

Produktbilder

M-Service & Geräte

Siefenfeldchen 184
53332 Bornheim

Telefon
+49-2222-62 10 5
Fax
+49-2222-65 97 4