Honen & Finishen - Indiamond

Fachartikel Honen & Finishen ()

Den letzten Fertigungsprozess in der Produktion stellt das Honen & Finishen, ein zerspanendes Feinbearbeitungsverfahren für fast alle Werkstoffe, dar.

Das Honen & Finishen zählt zum Spanen mit geometrisch unbestimmter Schneide und führt zur Verbesserung der tribologischen Eigenschaften.

31
97483 Eltmann | +49 (0)9522 70975-40 | www.1a-abrasives.com

For your final finish!

Unternehmensprofile
September 2017, von M.Sc. Markus Prieske | www.bias.de
Synthetisch hergestellte polykristalline Diamantschichten haben sich in der Industrie als bewährte Funktionsschichten etabliert.
Fachartikel
44309 Dortmund | +49 (0)231 906200-60 | www.asahidia.eu

Shape and share the Innovation

Unternehmensprofile
September 2017 | www.diamantmetall.com
Tradition und Innovation sind bei Dr. Müller Diamantmetall AG unabdingbar miteinander verbunden.
Fachartikel
Juli 2016, von Josquin Pfaff, Maximilain Warhanek, Paul Butler-Smith, Konrad Wegener | www.iwf.ethz.ch
Neben der klassischen Synthese bei hohem Druck und hoher Temperatur hat sich die Abscheidung von polykristallinem CVD-Dickschichtdiamant oder monokristallinem Diamant (MKD) aus der Gasphase als Herst
Fachartikel
September 2019, von Dirk Biermann, Meik Tilger, Alina Timmermann | www.isf.de/de/institut/index.html
In Anbetracht der hohen Anforderungen an Bauteile im Reibkontakt werden Feinbearbeitungsverfahren wie das Microfinishen mit Bandwerkzeug weiter optimiert.
Fachartikel
Juni 2017, von Heike Kitzig, Bahman Azarhoushang, Rolf Rinderknecht | www.hs-furtwangen.de/
Schleifen + Polieren sind Verfahren der Feinstbearbeitung, stehen meist am Ende einer Wertschöpfungskette und werden aus Kostengründen nur angewandt, wenn die Funktion des Endproduktes dies erfordert.
Fachartikel
38108 Braunschweig | +49 (0)531 2155-0 | www.ist.fraunhofer.de

Ihr FuE-Partner für CVD-Diamantbeschichtungen

Unternehmensprofile
Juni 2017, von Eckart Uhlmann, Dirk Oberschmidt, Julian Polte, Mitchel Polte, Sebastian Guhde |
Das IPK führte Untersuchungen an X32CrMoV5-1 mit translatorischer Werkstückbewegung mit verschiedenen Glättwerkzeugen mit Sphären aus monokristallinem Diamant der Firma Mössner Diamantwerkzeuge durch.
Fachartikel
November 2018 | www.supfina.de
Hirschmann produziert Fahrwerkskomponenten auf einer Supfina LCM TS
Fachartikel
November 2017 | www.supfina.com
Die Idee des Downsizing bei Pkw-Motoren ist mittlerweile Standard bei nahezu allen Automobil-Herstellern.
Fachartikel
September 2018 | www.kapp-niles.com
Im Vergleich zu der visionären Industrie 4.0-Welt wirkt der Werkzeugmaschinenbau geradezu bodenständig.
Fachartikel
Juni 2019, von Ulrich Klink, Martin Dellin, Sophia Kraushaar | www.iht-klink.de/
Beim Langhub-Innen-Rundhonen kommen im Primärsegment vor allem hochharte Schneidstoffe, wie Diamant (D) und Bornitrid (CBN), in metallischer Sinterbindung als Honleisten zum Einsatz.
Fachartikel
November 2017, von Ulrich Klink, Martin Dellin | www.iht-klink.de
Um Qualität und Wirtschaftlichkeit beim Feinbearbeitungsverfahren Honen sicherzustellen, ist der Einsatz von Kühlschmierstoffen nach heutigem Stand der Technik notwendig.
Fachartikel
Januar 2017, von Gerhard Flores und Elmar Hampp | Gehring.de
Diamant- und CBN-Honleisten sind aufgrund ihrer hohen Standmengen und reproduzierbaren Arbeitsergebnissen in der fertigungstechnischen Praxis allgemein eingeführt.
Fachartikel