All-in-one: Almü auf der AMB-Messe in Stuttgart

13. November 2018
Almü
Die Almü Präzisionswerkzeug GmbH ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Ein wichtiger Erfolgsfaktor war und ist dabei das All-in-one-Programm.
Teile diesen Inhalt

Almü versteht sich als Komplettdienstleister, der seinen Kunden Vereinfachungen in der gesamten Produktionskette aufzeigt. Dafür wird mit dem Kunden ein Gesamtkonzept für die verschiedenen Bereiche der Produktionskette erarbeitet und umgesetzt.
Auf der AMB, der internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung in Stuttgart, konnten die Messebesucher vom 18.09. bis 22.09. das All-in-one-Programm sowie das Produktportfolio von Almü näher kennenlernen. Am Stand 3B70 erhielten Interessierte einen umfangreichen Einblick in das All-in-one-Konzept von Almü. Das Almü-Team zeigte die Idee hinter dem Konzept, die von der Werkzeugerstellung bis hin zur Spannvorrichtung alle Prozesse und Arbeitsschritte aus einer Hand bietet. Gerade in der Serienproduktion ist eine reibungslose Herstellung durch die optimale Abstimmung der Werkzeuge, Anlagentechnik und Programmierung wettbewerbsentscheidend. Hohe Produktivität sowie minimale Ausfallzeiten und geringer Ausschuss sparen viel Zeit und Kosten.
Auf der AMB war das All-in-one-Konzept das Kernstück der Almü-Ausstellung. Daneben wurden aber natürlich auch das gesamte Produktportfolio vorgestellt. Dazu gehören Hartmetallwerkzeuge, PKD-Werkzeuge, Bohrsenkwerkzeuge, Wendeplatten, Fräser und Kundenwerkzeug. Das Almü-Team zeigte, wie die Präzisionswerkzeuge den modernen Anforderungen der Produktion in den Unternehmen gerecht werden.
 

 



Website: https://www.almue.de/

Kategorien