Die Geschaeftsfuehrung von Stroh Diamantwerkzeuge GmbH ist neu formiert

21. Januar 2020
Stroh Diamantwerkzeuge Tim Langner
Stroh Diamantwerkzeuge ist seit 50 Jahren mit der Erfahrung von drei Generationen führend im Bereich der Diamantwerkzeuge. Das Jahr 2020 beginnt Stroh nun mit einem Wechsel in der Geschäftsführung.
Teile diesen Inhalt

Tim Langner folgt auf Oliver Schneider. DIAMOND BUSINESS hat die beiden zur aktuellen Situation und den Zukunftsplänen der Stroh Diamantwerkzeuge GmbH befragt.

DIAMOND BUSINESS: Herr Schneider, können Sie uns kurz erzählen, warum es zu diesem Schritt kam?

Nach einem langwierigen Entscheidungsprozess habe ich entschieden, dass ich neue Erfahrungen außerhalb des eigenen Familienunternehmens sammeln möchte. Dieser Herausforderung möchte ich mich nun stellen, da ich den Zeitpunkt für bestens geeignet erachte. In den letzten Jahren als Geschäftsführer hatte ich es mir zur Aufgabe gemacht, aus dem Traditionsunternehmen Stroh Diamantwerkzeuge ein Zukunftsunternehmen zu machen. Außerdem habe ich in den vergangenen zwei Jahren eine starke zweite Managementebene aufgebaut, die ohne viel Anleitung sehr gut ihre Aufgaben und Verantwortungen erfüllt. Meine Schwester Carola Schneider bleibt als Geschäftsführerin für den Bereich der stehenden Werkzeuge, meine Mutter Petra Schneider als Geschäftsführerin Finanzen und Herr Langner übernimmt ab sofort meine Aufgaben. Wir konnten ihn schon sechs Monate im Rahmen eines Interim-Projektes kennenlernen, weshalb wir uns sicher sind, dass er allen Herausforderungen gewachsen ist und das Unternehmen nun im Sinne der Familie und natürlich auch im Sinne unserer Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner führen wird. Was Stroh angeht, ziehe ich mich auf die Rolle des Gesellschafters zurück.

Hr. Langner, was planen Sie für die Zukunft?

Die speziellen Bedürfnisse unserer Kunden werden auch weiterhin unseren Unternehmensschwerpunkt bilden.
Mit unseren kundenspezifisch realisierten Anforderungen haben wir starke Produkte auf dem Markt. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden kennen wir die Anforderungen ziemlich genau. So verstehen wir Trends nicht nur frühzeitig, sondern unterstützen sie auch von Anfang an mit neuen Produktentwicklungen. Daher steht auch in Zukunft die Pflege der guten Kundenbeziehungen an erster Stelle. Zusätzlich arbeiten wir permanent daran, unseren Bekanntheitsgrad zu erhöhen und im Markt präsenter zu sein.

Wie möchten Sie Ihre Ziele vorantreiben?

Innerhalb der Geschäftsabläufe plane ich, uns ein bisschen breiter aufzustellen. Besonders in den Bereichen Unternehmenssteuerung, Benchmarking, Vertriebs- und Bestandsoptimierung sowie in Endkundenanbindungen werden wir investieren.
Mit Hilfe von Benchmarking und aussagekräftigen Zahlen - sowie den dazugehörigen Interpretationswerkzeugen - kann der Vertrieb von Technischen Produkten noch effizienter gestaltet werden.

Vielen Dank für Ihre Offenheit Herr Schneider und Herr Langner, wir wünschen Ihnen beiden viel Erfolg auf den neuen beruflichen Pfaden!



Website: https://www.stroh-diamant.de/

Kategorien