Verstärkung der Geschäftsführung

14. Juli 2021
Die alte und neue Geschäftsführung von Kapp Niles
Nach jahrelanger erfolgreicher Wirkung bei Kapp Niles verabschiedet sich Martin Kapp planmäßig im Jahr seines 70. Geburtstags aus der gemeinschaftlichen Unternehmensleitung mit Helmut Nüssle (60).
Teile diesen Inhalt

Seine Söhne Michael (36) und Matthias Kapp (34) setzen die Familientradition fort und verstärken gemeinsam mit Michael Bär (53) die Geschäftsführung. Zusammen werden sie ab dem 01.07.2021 die Unternehmensgruppe leiten.

Motivation für die Verstärkung der Geschäftsführung, verbunden mit einer Neuordnung der Verantwortungsbereiche, war neben dem Ausscheiden von Martin Kapp auch die zunehmende Bedeutung der globalen Märkte. „Wir haben uns dazu entschieden die Geschäftsführung breiter aufzustellen und zu verstärken. Wir können dadurch den Fokus mehr auf operative Themen setzen und unsere globale Ausrichtung, insbesondere in Richtung China, intensivieren. Durch die neuen Verantwortlichkeiten stellen wir sicher, dass die Abläufe im Unternehmen effektiver und effizienter werden“, sagt Martin Kapp.

Künftig wird sich Helmut Nüssle in der Unternehmensgruppe um den wichtigsten Einzelmarkt China, die Koordination und Entwicklung der Auslandsstandorte sowie um strategische Themen kümmern. Michael Kapp wird die wertschöpfenden Bereiche, Matthias Kapp die Entwicklung und den Vertrieb und Michael Bär den kaufmännischen Teil abdecken. Martin Kapp wechselt zu diesem Zeitpunkt in den Beirat und übernimmt dort den Vorsitz. Die beiden Brüder Michael und Matthias Kapp waren nach ihrem Maschinenbaustudium erst in anderen Firmen tätig und sind jetzt schon seit einigen Jahren im Unternehmen. Michael Kapp verantwortete bisher die Produktion, Matthias Kapp leitete bislang den Bereich Marketing. Die Enkel des Firmengründers Bernhard Kapp möchten die aktuellen Geschäftsfelder beibehalten und ausbauen und verstärkt auf neue Geschäftsfelder wie Digitalisierung und E-Mobilität setzen. „Ich freue mich sehr, dass meine beiden Söhne bereit sind diesen Schritt zu gehen, was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist,“ so Martin Kapp.

Michael Bär bringt seine jahrelange Erfahrung im kaufmännischen Bereich mit in die Geschäftsführung ein. Der Diplom-Betriebswirt ist seit Januar 2012 in der Unternehmensgruppe tätig, zuletzt als Bereichsleiter für Controlling, Finanzen und Personal. „Mit Michael Bär wird die Geschäftsführung durch einen fachlich sehr kompetenten sowie anerkannten und engagierten Kollegen verstärkt, der auch persönlich und menschlich sehr gut zur Leitung des Familienunternehmens passt”, sagt Helmut Nüssle. Auch mit der neuen Geschäftsführung bleibt sich Kapp Niles treu: Das familiengeführte Unternehmen pflegt seit jeher eine offene Kommunikation zu den Mitarbeitern. Sicherheit und gegenseitige Wertschätzung gehören zu den moralischen Werten des Unternehmens. „Unser oberstes Ziel ist der langfristige Fortbestand unseres Unternehmens. Wir sind ein Familienunternehmen und wollen das auch in Zukunft bleiben. Deshalb legen wir höchsten Wert auf Stabilität, Unabhängigkeit und Zukunftssicherheit“ so die beiden Söhne.



Website: https://www.kapp-niles.com

Kategorien

Schlagworte